Der Tiger im chinesischen Horoskop

Der Tiger ist das dritte der zwölf Tierkreiszeichen im chinesischen Horoskop.

Dem Tiger wird Energie, Führungsstärke und Mut zugeschrieben. Aber auch ein herrisches und reizbares Wesen.

Mit unvergleichlich eleganten Schritten führt der Tiger seine Aktionen aus. Kindliche Neugierde und eine einzigartige Lebenslust lassen den Tiger nicht lange an einem Ort verweilen und führen ihn oft zu radikalen Lebensentscheidungen.

So ist für den Tiger die Selbstverwirklichung ein oberstes Ziel, seine Unabhängigkeit will er um keinen Preis einbüßen. Oft kann der Tigergeborene aber auch über sein Ziel hinaus schießen. Tollkühnheit und Leichtsinn bilden die Schattenseiten seiner Radikalität.

Durch Charme, Anziehungskraft und Humor verdrängt der Tiger oft andere Tierkreiszeichen. Seine Emotionalität und Wärme bringen ihm zudem häufig die Aufmerksamkeit der anderen ein.

Der Tiger lebt romantische Gefühle in vollen Zügen aus, binden will er sich aber in einer Partnerschaft nur schwer. Zudem ist Vorsicht geboten: Eifersucht ist in einer Beziehung zu einem Tiger schnell an der Tagesordnung.

Der Tiger liebt beruflich eine dynamische Umgebung und riskiert finanziell auch viel. Er kann damit reich werden oder auch wieder alles verlieren. Auf finanzielle Sicherheit legt er nicht so viel wert wie auf spannende Arbeitsinhalte.

Beruflich fühlt sich der Tiger in der Chefetage genauso wohl wie als Selbstständiger oder Künstler.